NEWS

 

Theaterworkshop / Mittwochs 17:00 – 19:00 / die nächsten Termine: 22.05. / 29.05. / 05.06. / 12.06.!

 

Besuchen Sie uns auf
Facebook

AUS:::GEBREMST / VolXbühne & Rembergschule

AUS:::GEBREMST

von: VolXbühne & Rembergschule

Regie: Jörg Fürst

Kostüme: Monika Odenthal / Musikalische Leitung: Peter Eisold

Bühnenbild: Jan Patrick Brandt / Videoscreening: Susann Martin

Darsteller: Adelheid Borgmann (86), Alexandra Merz (41), Andrea Strunk (64), Anna Schwade, (37), Ben (14), Bruno Kichhof (61), Frieder Kornfeld (71), Hassan Chouman (14), Kamila Machowski (13), Kani Ayoubzadeh (16), Karin Oeser (60), Katrin Stelzer (49), Lavina (12), Lena (14), Maja (15), Nico (17), Sivilai Mannan (15), LIVE- MUSIK: Peter Eisold



AUS:::GEBREMST

 

Premiere I: 28.06.2024, 19:30

Premiere II: 29.06.2024, 19:30

Eintritt frei, Reservierung erforderlich unter: 0208 – 43 96 29 11 oder karten@volxbuehne.de

Wer kennt nicht das Gefühl des „Ausgebremstseins“!? Welche Faktoren bremsen uns und wie lassen sich „Bremsklötze“ beseitigen, um positive persönliche Entwicklungen zu ermöglichen? 10 Schüler:innen (14 – 17 Jahre) mit besonderem Förderbedarf und 8 Mitglieder der VolXbühne (40 – 86 Jahre) sowie der Mülheimer Musiker Peter Eisold untersuchen auf der Bühne mittels persönlicher Geschichten, Live-Musik und Videoscreenings die Analogie zwischen dem physikalischen Phänomen „Bremskraft“ und dem eigenen Leben.

Das Projekt und die VolXbühne werden gefördert durch den Kulturrucksack NRW, die Beisheim Stiftung München, den Förderverein des Theater an der Ruhr und die MEG – Mülheimer Entsorgungsgesellschaft.

Mit: Adelheid Borgmann (86), Alexandra Merz (41), Andrea Strunk (64), Anna Schwade, (37), Ben (14), Bruno Kichhof (61), Frieder Kornfeld (71), Hassan Chouman (14), Kamila Machowski (13), Kani Ayoubzadeh (16), Karin Oeser (60), Katrin Stelzer (49), Lavina (12), Lena (14), Maja (15), Nico (17), Sivilai Mannan (15), LIVE- MUSIK: Peter Eisold

Künstlerische Leitung/Regie: Jörg Fürst, Musikalische Leitung: Peter Eisold, Kostüme: Monika Odenthal, Videoscreening/Videodokumentation: Susann Martin, Technische Leitung: Dirk Lohmann, Produktion & PR: Martina Krall, Layout: molter&sartor, Düsseldorf